Aktuelle Android Smartphones im Vergleich

Die Entscheidung kann schwer fallen, wenn es darum geht, sich ein neues Handy anzuschaffen, denn neue Technik sprießt aus den Köpfen der Wissenschaftler, wie Pilze aus dem Boden.
Vor allem Smartphones mit dem bekannten Betriebssystem “Android“, sind durch ihre zahlreichen Funktionen, aber gleichzeitig auch durch ihre leichte Bedienbarkeit sehr beliebt. Die Handys werden von experimentierfreudigen Nutzern geschätzt, welche von komplizierten Funktionen wenig halten.

Um ihnen die Entscheidung etwas zu erleichtern, hier eine Liste mit den besten fünf Smartphones auf Android-Basis:

 

Das Samsung Galaxy S5

  • Größe/Gewicht:
    Das S5 weicht leicht mit 142 mm x 72,5 mm von seinem Vorgänger ab. Außerdem fällt das S5 etwas eckiger und größer aus, als das S4.
    Zusätzlich ist das Handy mit einer Dicke von 8,1 mm gut und angenehm in der Hand zu halten. Das Gewicht beträgt 145 g.
  • Display:
    Es besitzt ein 5,1“ Super-Amoled Display. Diese Art von Displays sind dafür bekannt, eine großartige Schärfe vorweisen zu können und aus fast jedem Betrachtungswinkel, ohne den Verlust von Kontrast und Farbstärke, beeindruckende Bilder zu liefern. Außerdem werden die Augen von einem Full-HD Bildschirm verwöhnt, auf dem so gut wie keine Pixel erkennbar sind, denn der ppi-Wert liegt bei 432.
  • Kamera:
    Wie jedes neue Smartphone setzt auch das Galaxy S5 auf eine gute Kamera. Speziell in diesem Smartphone wird eine 16 Megapixel-Kamera verbaut, die allen Ansprüchen eines Hobby-Fotografen gerecht werden sollte.
  • Hardware:
    Auch was die Prozessorleistung anbelangt, müssen sich die heutigen Smartphones gegeneinander behaupten. In diesem Punkt sollte man sich allerdings keine Sorgen machen, denn mit 2 GB Arbeitsspeicher laufen alle Prozesse füssig.

Ein weiteres Feature des Samsung-Mobiltelefons ist die eingebaute Infrarot-Schnittstelle, mit der Fernseher, Musikbox, oder das Laptop angesteuert werden können.
Der einzige Kritikpunkt, den es zu verzeichnen gäbe, wäre die für Samsung typische, ja fast billig anmutende Optik der Rückseite und Seitenleiste.

Das HTC One M8

  • Größe/Gewicht:
    Das HTC One M8 hat sich im Vergleich zum Vorgänger, dem M7, noch einmal vergrößert, so sind die aktuellen Maße 146,36 mm x 70,6 mm. Mit 9,35 mm Dicke ist das M8 nicht das dünnste Smartphone, allerdings ist es jedem selbst überlassen, wie dick er sein Handy haben mag, außerdem ist das HTC an beiden Seiten abgerundet, was den Haltekomfort ungemein verbessert. Auch das vergleichsweise hohe Gewicht von 160g ist durchaus gerechtfertigt, denn es passt zu dem hochwertigen Design des Gerätes.
  • Display:
    Das HTC besitzt eine Bildschirmdiagonale von 5“, eine Full-HD Auflösung und einen ppi Wert von 441.
  • Kamera:
    Damit ist auch dieses Handy ein wahrer Augenschmaus, wenn es um das schauen von Videos oder einfach nur das schlichte Bedienen geht. Zusätzliche Features wären die äußerst starke Frontkamera, die vor allem leidenschaftlichen „Selfie-Knipsern“ gefallen wird. Die Kamera am HTC One M8 lässt Fotos mit 4 Megapixeln schießen. Doch was sich im ersten Moment wenig anhört, muss nicht wenig sein, denn durch spezielle Technologie sollen Fotos auch mit wenig Megapixeln hervorragend aussehen.
  • Hardware:
    Auch das HTC kommt mit 2 GB Arbeitsspeicher daher, wodurch für gute Performance gesorgt ist. Ausgestattet mit Boom-Sound Lautsprechern, die einen besonders guten Klang bieten, sorgt das HTC One M8 für satten Sound und spielt dabei ihre Musik bis zu 25 % lauter ab als vergleichbare Handys.

Als unheimlich starker Pluspunkt zählt hier das Design, welches laut einigen Reviews das beste aller Handys im Vergleich sei. Das HTC besitzt eine Aluminium Hülle und wirkt somit unheimlich hochwertig.

Das Sony Xperia Z1 Compact

  • Größe/Gewicht:
    Das Sony Xperia Z1 Compact besitzt die Maße 127 mm x 64,9 mm und ist somit, wie der Name schon sagt, kompakt, zumindest im Vergleich zum Z1. Das Xperia ist 9,5 mm dünn, mutet aber etwas massig an, da die Ränder nicht wie bei HTC abgerundet wurden. Die Waage gibt ein Gewicht von 139g preis, was durchaus vergleichsweise leicht ist.
  • Display:
    Mit einer Auflösung von 1280 x 720 ist es nicht ganz so scharf wie das HTC oder das Samsung und kommt auch nur mit einer Pixeldichte von 341 ppi daher.
  • Kamera:
    Ein besonderes Schmankerl ist die Kamera mit 20,7 Megapixeln, die wunderbare Fotos und Videos entstehen lässt.
  • Hardware:
    Ab Werk sind bereits 16 GB verfügbar und mit Micro-SD Karten sind diese beliebig erweiterbar. Wiedermal ist ein Arbeitsspeicher von 2 GB verfügbar.

Die Optik besticht durch hochwertiges Aluminium-und Glasbauteile und kann sich durchaus mit der Optik des HTCs messen.

Das LG G3

  • Größe/Gewicht:
    Das LG G3 ist ein ziemlich großes Smartphone, die Abmessungen betragen 146,3mm x 74,6mm. Es besitzt eine Dicke von 8,95mm und ein Gewicht von 151g und entspricht so dem Durchschnitt.
  • Display:
    Der Bildschirm ist mit 5,5“ einer der Größten. Ein so großer Bildschirm kann eingebaut werden, da auf möglichst viel Displayrand verzichtet wurde. Auch begeistert jeden User die weit über dem Durchschnitt liegende Auflösung von 2560 x1 440 und ppi-Anzahl von 534.
  • Kamera:
    Die Kamera mit 14 Megapixeln und einer besonderen Autofokus-Technologie soll schneller fokussieren als die Konkurrenz.
  • Hardware:
    Das LG kann mit wahlweise 2 GB oder 3 GB Arbeitsspeicher erworben werden.

Allem in allem ist auch dieses Mobiltelefon so hochwertig wie seine Kontrahenten.

Das HTC One

  • Größe/Gewicht:
    Das letzte Smartphone im Bunde misst 137,4 mm x 68,2 mm und ist 9,3 mm dünn. Allerdings ist das Design von HTC auch bei diesem Modell wieder abgerundet, was die gleichen Vorteile beherbergt, wie beim M8. Das Gewicht von 146g kann auch beim One aufgrund der gleichen Gründe wie beim M8 verziehen werden.
  • Display:
    Das Display besitzt eine Full-HD Auflösung und eine Pixeldichte von 468ppi.
  • Kamera:
    Zusätzlich gilt es die Kamera des HTC One zu erwähnen, welche dem HTC M8 baugleich ist und fabelhafte Fotos schießt.
  • Hardware:
    Auch in diesem Handy wird wieder ein 2GB großer Arbeitsspeicher verbaut, der schnelles Arbeiten garantiert.

Auch in diesem HTC sind die Boom-Sound Stereo-Lautsprecher verbaut, was unglaublichen Sound garantiert.

Keine Kommentare

Keine Kommentare bisher.

Diesen Beitrag kommentieren